Actualidad Imeldina 2017

Der 3. Oktober- Tag der Wiedervereinigung

   

In Deutschland ist der 3. Oktober ein Nationalfeiertag und dementsprechend ein wichtiger Anlass, um mit den Schülern einen besonderen Vormittag zu gestalten.

Die Wichtigkeit dieses Feiertages wurde in den Klassen im Vorfeld auf vielseitige Weise thematisiert. In einer Klasse z.B. wurde die Geschichte des Mauerbaus mit Bauklötzen, Playmobil-Figuren und Stacheldraht aktiv nachgestellt. In den jüngeren Klassen beschäftigten sich die Schüler mit den Bundesländern und lernten, dass die Bundesrepublik Deutschland im Jahre 1990 mit den fünf neuen Bundesländer der ehemaligen DDR wiedervereinigt wurde. Als alle Schüler nach der feierlichen Messe am 3. Oktober im Auditorium versammelt waren, wurde das Publikum von Schülern aus der IV. und V. Secundaria durch das Programm geführt. Zur Erheiterung trug eine Powerpointfolie bei, auf der zu sehen war, wie die Lehrer, die jetzt hier Deutsch unterrichten, im Jahre 1989, dem Jahr des Mauerfalls aussahen: z.B. Frau Engel als süßes Grundschulkind, Frau Illing, ein Kindergartenkind in der DDR und Herr Allendorf in Südafrika als junger Lehrer. Alle berichteten von ihren Erlebnissen und Wahrnehmungen der Geschehnisse. Im Anschluss fand das traditionelle Quizraten für alle Klassen statt, das dieses Jahr von unserem neuen Jahrespraktikanten Marlo Lindeskog entworfen wurde. Und was auch nicht fehlen durfte: die Brezeln für alle! Ein Stück Deutschland, das alle vereint.

Sonia Manocha