Stufen

Im Kindergarten des CBI werden dir Grundlagen, die für ein lebenslanges Lernen notwendig sind, gelegt und gezielt gefördert.
Auf spielerische, erforschende und kreative Weise werden sowohl die motorischen Fähigkeiten als auch die sensorische Wahrnehmung trainiert. Die Kinder werden schrittweise auf ihren Eintritt in die Grundschule vorbereitet und erfahren von Anfang an das CBI als Ort der bilingualen und interkulturellen Begegnung: Eine erste Begegnung mit der deutschen Sprache wird im Laufe der ersten Jahre durch unser Immersionsprogramm verstärkt, nach welchem die Kinder in das „Sprachbad“ eintauchen und ihren gesamten Kindergartenalltag dank unserer deutschen Verstärkung im Kindergartenteam in der deutschen Sprache erfahren können.

Die Handlungsorientierung bildet die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit: Schülerorientierte Methoden erlauben es den Kindern, sich selbstständig und aktiv neues Wissen anzueignen. Die Entwicklung deren sozialen Fähigkeiten, die notwendig sind, um mit anderen Kindern zu spielen und zu interagieren, stehen ebenfalls im Vordergrund. Es ist uns wichtig, sowohl die individuellen Stärken und Kompetenzen eines jeden Kindes zu fördern als auch die Fähigkeiten zur kooperative Zusammenarbeit in der Gruppe. Nach unserem Verständnis ist nämlich eine erfolgreiche Entwicklung sowohl der intra- als auch interpersonellen Kompetenzen Grundlage für ein selbstständiges, verantwortungsvolles und selbstbewusstes Agieren der Kinder wichtig.

Ziel unserer Arbeit ist es, die Kinder dazu zu motivieren, zu beobachten, zu experimentieren und zu forschen, Neugier zu zeigen, erste Behauptungen aufzustellen und diese zu überdenken. In alltäglichen Situationen und also mit einem ganz ausdrücklichen Lebensweltbezug sollen die Kinder sich selbst und ihre Umwelt erfahren und sich zu jungen Schülerinnen und Schülern entfalten können, die nach unseren Werten leben und handeln. Das gesamte pädagogische Team des Kindergartens versteht es als seine Aufgabe, die Kinder bereits in jungen Jahren auf ihre Rolle als junge Schüler und junge Menschen mit dem geeigneten Handwerkszeug vorzubereiten, so dass sie sich stets auch eigenständig weiterentwickeln können (Lernen lernen).